Falsches Substrat

Problem

Die Mischung „Verkehrsinsel“ wurde in ein Substrat mit zu wenig Feinanteil eingesät, hinzu kam ein sehr trockenes Frühjahr. Das Saatgut ist nicht gekeimt oder die Keimlinge sind kurz nach der Keimung vertrocknet.

Was ist zu tun?

Eine 1-2 cm dicke Schicht Feinmaterial (gütegesicherten Kompost) obenauf geben und leicht einarbeiten, danach mit halber Ansaatstärke nachsäen und anwalzen. So hat der Samen ein Keimbett, in dem er keimen kann. Gleichzeitig stehen für die ersten Wochen ausreichend Nährstoffe für das Pflanzenwachstum zur Verfügung.

Empfehlung

Auf mineralischen Substraten ist vor Ansaaten immer ein dünnes Keimbett (nährstoffhaltiges Feinmaterial) auszubringen und flach einzuarbeiten, da ohne ausreichende Regenmengen bzw. Bewässerung eine Anssaat auf rein mineralischen Substraten äußerst schwierig ist. Eine Ansaat ist deshalb vor allem im zeitigen Frühjahr oder Ende August zu empfehlen.