alt alt alt alt

Tankstellen für Insekten, Katinger Watt,
Nordfriesland

Bauherr

NABU Naturzentrum Katinger Watt

Planer

Gisela Twenhöven

Aussaatjahr

2009

Mischung

Sondermischng Saumgesellschaft mit 100% Kräutern angesät mit 2 g/m²

Das ehemalige Katinger Watt gehört zu den wichtigsten Vogelschutzgebieten an der Westküste Schleswig-Holsteins. In der Nähe des Naturzentrums liegen zwei Vogelbeobachtungshütten. Naturfreunde können sie im Sichtschutz von Erdwällen erreichen, ohne die Vögel zu stören. Die mit Gras bestandenen Böschungen sollten für Blüten besuchende Insekten aufgewertet werden. Trotz schwieriger Bedingungen, wie steiler Hanglage und Konkurrenzdruck durch Gräser, gelang es, blütenreiche Säume anzulegen. Dank der Freiwilligen, die jedes Jahr die Flächen pflegen, können sich zahlreiche Besucher und Schmetterlinge an wechselnden Blühaspekten erfreuen.

zurück