alt alt

Bundes- und Landesgartenschauen,

Bauherr

Planer

Aussaatjahr

Mischung

Folgende Gartenschauen wurden in den vergangenen Jahren von Rieger-Hofmann beraten und beliefert: Bundesgartenschauen: - Koblenz, 2011
- Ronneburg, 2007
- München, 2005
- Markt Altomünster, 2005
- Magdeburg, 1999
Landesgartenschauen: - Nagold, 2012
- Bamberg, 2012
- Norderstedt, 2011
- Aschersleben, 2010
- Hemer, 2010
- Villingen-Schwenningen, 2010
- Oranienburg, 2009
- Neu-Ulm, 2008
- Bad Rappenau, 2008
- Bad Wildungen, 2006
- Kehl, 2004
- Ostfildern (Baden-Württemberg), 2002
- Hanau (Hessen), 2002
- Pössneck (Thüringen), 2000
- Bad Oeynhausen (NRW), 2000
- Kaiserslautern (Rh.-Pfalz), 2000 In stark genützten Siedlungsräumen bestehen oft nur noch wenig beachtete Restlandschaften. Grundlage vieler Gartenschauen ist nun neben vielerlei gärtnerischen Aktivitäten, solche vergessenen Landschaftsteile ins Bewusstsein zu rücken und sie für die siedlungsnahe Erholung und Freizeitgestaltung nutzbar zu machen. Immer öfter stehen daher in diesen Veranstaltungen strenge Kulturpflanzenformen im Kontrast zu freiwachsenden, sich verwildernden Naturbildern. Die offenen Freiflächen mit Wildblumenwiesen bilden einen grosszügigen und notwendigen Ausgleich für den oft stark verdichteten Siedlungsraum und für die Veranstalter einen willkommenen Übergang zwischen den Frühlings- und Sommerblühern.

zurück